Sylt
12°
13°
DI
14°
MI
14°
DO
13°
FR

Was tun im Lockdown? Exklusive Schulung von Jan-Philipp Berner via zoom am 12. März

Zeit, liebe Gäste, vergeht mal schnell oder langsam, ist schwer zu greifen und eigentlich immer präsent. Ob es, frei nach Albert Einstein nur das ist, “was man an der Uhr abliest” oder doch ein wenig mehr, können wir Ihnen nicht sagen. Momentan vergeht die Zeit ohne Sie in jedem Fall viel langsamer bei uns auf der Düne und so stellt sich die Frage: Was tun?

Schon im ersten Lockdown konnte von Stillstand keine Rede sein – unter anderem wurde gejätet, gestrichen und geputzt und unsere Mitarbeiter zeigten vollen Körpereinsatz. Im zweiten Lockdown lag unser Fokus allerdings auf dem Thema Schulungen. Diese erhalten die Mitarbeiter der verschiedenen Abteilungen im Haus zwar auch während des “normalen” Betriebes – doch die lange freie Zeit konnten wir nun nutzen, um bei einigen Themen noch stärker ins Detail zu gehen und die Akzentuierung etwas zu verändern.

Um den Kontaktbeschränkungen gerecht zu werden, haben wir die Fortbildungen selbstverständlich im Zoom-Format abgehalten und jeder Mitarbeiter hatte verschiedene Themenbereiche, die er nach der Erarbeitung den Kollegen präsentierte. Unter anderem hörten wir Vorträge zum Thema Whisky, Kaviar und chinesischer Wein oder auch Robbe & Berkings Silbermanufaktur, die uns per Zoom vorgestellt wurden. 

Wir alle hatten und haben viel Spaß an dieser Art der Weiterbildung! Ein großes Kompliment möchten wir an dieser Stelle unseren Mitarbeitern aussprechen, die jeden Tag aufs Neue mit Wissbegierde und Neugier an die Arbeit gehen.

Ein Zoom-Schmankerl exklusiv für Sie – Jan-Philipp Berner erklärt das diesjährige Frühlingsmenü am 12.März

Wie solch eine Schulung aussehen kann, können Sie selbst live miterleben. Als kleines Schmankerl wird Jan-Philipp Berner Ihnen über die Plattform zoom unser neues Frühlings-Menü vorstellen. Normalerweise findet so eine Schulung vor jedem Menü und Gericht für das gesamte Team statt. So können wir als Gastgeber Ihnen eine bestmögliche Hilfestellung beim Degustieren geben. Sie können dieses Mal als “Zaungäste” dabei sein. Welche Aromen spielen miteinander, welche Produkte verwenden wir und auf welchen Gang können Sie sich besonders freuen – auf all diese Fragen wird unser Küchenchef und 2-Sterne-Koch im Detail eingehen. Sie können sich hier einfach zur Schulung anmelden. Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenfrei für Sie. Nach vorheriger Anmeldung erhalten Sie einen Tag vor der Veranstaltung einen Link für einen unkomplizierten Zugang – per Handy, Laptop oder PC. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme und darauf, Sie bald wieder im Söl’ring Hof begrüßen zu dürfen.

Melden Sie sich hier per Mail an und schreiben Sie bitte in den Betreff: “Schulung Jan-Philipp Berner”. Die Schulung findet am 12. März um 20.15 Uhr statt.