Sylt
9°
11°
FR
12°
SA
12°
SO
13°
MO

Wü bliiv truu Söl’ring Liren!*)

Spatenstich 20 Jahre | Söl'ring Hof

20 Jahre Spatenstich – das will gefeiert werden! Und so luden wir langjährige Freunde und Partner des Hauses Ende Oktober zu einer genussvollen Reise durch das Haus ein.

Einstige Grundsteinleger, kreative Mitentwickler, treue Weggefährten und langjährige Geschäftspartner – sie alle sind ein wichtiger Teil der zwanzigjährigen Geschichte des Söl’ring Hof. Und sie alle kamen an einem windigen Oktobernachmittag auf der Düne wieder zusammen, um gemeinsam Erinnerungen auszutauschen und auf eine ereignisreiche Vergangenheit anzustoßen.

Wir bleiben treue Sylter Leute!

Söl'ring Hof – 20 Jahre Spatenstich Söl'ring Hof – 20 Jahre Spatenstich mit Ring und Reichelt 20 Jahre Spatenstich – Söl'ring Hof 20 Jahre Spatenstich | Söl'ring Hof

Das große Wiedersehen

An diesem besonderen Tag gab es keine verschlossenen Türen, keinen Alltagsbetrieb, nur ein geselliges Miteinander im “Offenen Haus” und sich Treibenlassen. Manch einer, wie z.B. Mitbegründerin Sandra Erdmann (ehemals Horstmann) und Gastgeberin Claudia Reichelt, kehrte nach Jahren zurück auf die Düne und war gespannt zu sehen, wie sich das Haus entwickelt hat. Andere, wie Lieferanten oder Handwerker sollten an diesem Tag “ihren” Söl’ring Hof entdecken und sehen dürfen, wozu sie in all den vergangenen Jahren beigetragen haben.

Ein Haus des Genießens

Passend zu ersten “Weißt du noch”-Gesprächen in der Kaminbar, luden Port Tonic und fruchtiger Prisecco zum Antoßen auf das große Wiedersehen ein. Dazu gaben saisonale Snacks der Söl’ring Hof Küche einen Vorgeschmack auf das, was die Gäste am Tag der offenen Tür erwarten würde: Kleine Genussmomente an jeder Ecke. Und die nächsten warteten bereits in Form eines Glases Moët Hennessy Rosé oder hauseigener Rosenlimonade von Jörg Geiger in der großen Meeres-Suite und als frische Sylter Royal Austern auf der Terrasse – Meerblick stets inklusive. Von dort aus geleiteten die Gastgeber die Besucher ins Restaurant, wo Jan-Philipp Berner und sein Team unter anderem frische Bouillabaisse à la King und verschiedene weitere Köstlichkeiten vorbereitet hatten. Den süßen Abschluss der kleinen Hausführung und des Tages bildete zu guter Letzt ein herbstliches Dessert mit Getreideeis, Zwetschge und Portwein an der Rezeption.

Dort endete schließlich die kleine “Söl’ring Hof”-Zeitreise mit dem Versprechen, sich spätestens in 20 Jahren wiederzusehen.

Noch mehr Grund zu feiern

Und weil wir dieses Jubiläum auch mit Ihnen feiern möchten, begrüßen wir Sie bei Buchung eines unserer Winter-Arrangements zwischen Oktober und April mit einer Flasche Champagner “Laurent-Perrier” auf Ihrem Zimmer! Cheers!