Sylt
8°
8°
FR
6°
SA
7°
SO
7°
MO

Vintage Port aus drei Jahrzehnten

365,00

inkl. 19 % MwSt.

Den König unter den Ruby-Ports bringt Ihnen diese sensationelle Box nach Hause.

2000 Vintage Port Quinta de Roriz
1991 Graham’s Vintage Port
1985 Dow’s Vintage Port

Was haben diese drei Ports gemeinsam?
Ein Vintage Port reift zwei Jahre im Fass, um dann unfiltriert abgefüllt zu werden. Warum unfiltriert? Die Flaschenreife ist das A und O bei Vintage Ports. Die Trub- und Farbstoffe, die mit in Flasche gelangen, machen den Wein über Jahrzehnte lang stabil und fallen im Laufe der Zeit aus. Sie setzen sich wie eine Kruste an der Innenwand der Flasche ab. Deswegen ist es besser, Vintages zu dekantieren und vom Depot zu befreien.

Was unterscheidet die drei Ports?
Je älter ein Portwein wird, desto heller wird er in der Farbe, da diese ebenfalls ausfällt und sich an der Innenwand der Flasche absetzt. Die Stilisik der Portweinhäuser ist unterschiedlich. Graham’s ist immer sehr kräftig, weich, rund und süss.
Dow’s Portweine zeichnen sich immer durch einen geringen Restzuckergehalt aus, die trockenste Variante hier im Bunde.
Die Quinta de Roriz ist ein Single Quinta Vintage Port, also von nur einer „Lage“ vinifiziert. Das ist nicht immer so, denn die meisten Portweine werden aus mehreren „Quintas“ zusammengefügt.

5 vorrätig

Anzahl

Zusätzliche Information

Gewicht 10 kg
Weitere Informationen

Inhalt der Box: 3 x 0,75 l

Allergene

Sulfite