Sylt
21°
21°
DI
20°
MI
18°
DO
19°
FR

Unsere Zimmer:
Faszinierende Geschichten und ein neues Kapitel unter Reet

Kennen Sie Ekke Nekkepenn, den vermaledeiten Meer-Mann oder Merret Lassen, die waschechte Friesin mit reichlich Courage? Oder kennen Sie Pidder Lüng, den Robin Hood von Sylt, Boy Lornsen, DEN Keitumer Kinderbuch-Autor? Oder sagt Ihnen vielleicht der Sylter Schalk Pua Moders etwas? Sie alle sind legendär und der Stoff, aus dem neue Träume entstehen: Jedes Zimmer des Söl’ring Hof trägt statt einer Nummer den Namen einer außergewöhnlichen Persönlichkeit, die mit unserer Insel in Verbindung steht.

Kleine Geschichten unterm Reetdach

Wenn Sie schon häufiger unter unserem gemütlichen Dach genächtigt haben, ist Ihnen vielleicht die Bettlektüre “Kleine Geschichten unterm Reetdach”, auf dem Nachttisch sehr vertraut und ans Herz gewachsen. Diese Textsammlung erzählt genau von diesen Heldinnen und Helden, Sylter Persönlichkeiten und Visionären, die als Namensgeber für unsere Hotelzimmer und Suiten dienen.

Neues Gesicht für die Zimmer

Unser Reetdach ist ab Januar 2023 Ausgangspunkt für eine Erneuerung des gesamten Hauses: die öffentlichen Bereiche, der Spa, die Zimmer und teilweise auch die Bäder werden ein neues Gesicht bekommen. Hinter den Kulissen wird seit Monaten mit Architekten, Gewerken und allen beteiligten bereits fleißig geplant: Im Söl’ring Hof überlassen wir nichts dem Zufall, denn liebevoll, detailreich und vorausschauend wollen wir jedes Puzzleteil für das Gesamtkunstwerk und für das Wohlbefinden unserer Gäste und Mitarbeiter passend gestalten.

Voriger
Nächster

Die alten Geschichten bleiben jedoch, denn Beständigkeit und Tradition mit modernem Geist zu vereinen – das treibt unser Team im Söl’ring Hof jeden Tag auf ein Neues zu Höchstleistungen an.

Lassen Sie sich im nächsten Jahr überraschen, doch nun genießen Sie einen hoffentlich traumhaften Hochsommer mit vielen wundervollen Geschichten!

P.S.: Und wenn Sie jetzt schon einmal abtauchen möchten, können Sie hier schon einmal die Nase ins Buch stecken:

Seite 49: Thomas Selmer – unerschrockener Eisbootfahrer und Fährmann