LOUNGE MAGAZIN

Den Zauber Sylts verewigt – Andreas Dirks, Namensgeber unser Meeres-Maisonette

Der Blick aus den Fenstern bei uns im Söl’ring Hof inspiriert nicht nur viele unserer Gäste – der Charme des Wattenmeeres dient auch seit jeher als Vorlage für Maler und andere Kunstschaffende. Andreas Dierks, Sylter Maler der Düsseldorfer Schule und Namensgeber unserer Meeres-Maisonette, fing die Eindrücke, speziell des Hafens und der Schiffe, ein wie wohl kein Zweiter. Fragen Sie direkt hier Ihr Zimmer ab Dezember an.

Jeder Blick ein Motiv

Unsere großzügige Maisonette bietet beim Blick aus dem Fenster ein wahres, facettenreiches Inselgefühl. Die Weite von Nordsee und Strand liegen Ihnen hier zu Füßen, der Wechsel der Gezeiten lässt sich aus wenigen Metern Entfernung beobachten (wahlweise auch aus der Badewanne), fast so, als läge Ihr Zimmer direkt im Meer. Vom Wohnbereich führt eine Treppe auf die obere Galerie mit offenem Schlafbereich und angrenzendem Bad. Auch wenn sich hier nur wenige Schiffe beobachten lassen, bieten sich im Laufe des Tages doch dutzende Gelegenheiten, die Magie Sylts einzufangen – ganz so, wie es Andreas Dirks tat. 

Ein Sylter Maler der Düsseldorfer Schule

Wattenmeer, Sandstrand und der Hafen mit seinen kleinen Booten haben schon immer Tradition als Motive in der Kunst, denn sie symbolisieren gleichermaßen Fernweh, Aufbruch, Natur und Ausgeglichenheit. Es ist nicht überliefert, aber sehr wahrscheinlich, dass genau diese Gefühle Andreas Dirks schon seit früher Kindheit fasziniert haben. Der Maler wurde 1865 in Tinnum geboren und besuchte nach seinem Schulabschluss 1885 in Hamburg die berühmte Düsseldorfer Akademie, wo er bei Eugen Dücker studierte. Wer sich heute mit den Bildern Dückers beschäftigt, der erkennt den enormen Einfluss, den der Meister auf Dierks gehabt haben muss. Schiffe spielen auch bei Dückers Malerei eine bedeutende Rolle. 

Nach Stationen in Weimar und Gothmund kehrte Dierks nach Düsseldorf zurück, nahm eine Professur an und gehörte wie viele andere bedeutende Künstler dem Verein Malkasten an. Seine Heimat Sylt besuchte er regelmäßig und schuf bis zu seinem Tode 1922 viele ausdrucksstarke, impressionistische Ölgemälde, zuerst mit erdigen Tönen, später dann mit lebhaftem Farbspiel. Seine Werke wie die Munkmarschener Hafenansicht auf Sylt oder die Westküstenlandschaft sind zeitlos und zeugen von der großen Kraft und Inspiration, die die Insel noch heute besitzt. 

In unserer Meeres-Maisonette kommen Sie dem sehnsüchtigen Dirks-Gefühl so nah, dass Sie das Brechen der Wellen hören und das Salz schmecken können – nicht nur für Hobbymaler ein absolutes Muss. Fragen Sie direkt hier an.  

Munkmarschener Hafenansicht auf Sylt, Eva Aldag, Buxtehude, 6 June 2009, lot 235 via ARCADJA auction results

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram hat keinen Statuscode 200 zurückgegeben.

FOLGEN SIE UNS AUF INSTAGRAM

KONTAKT

Dorint Söl'ring Hof Rantum
Am Sandwall 1
25980 Rantum/Sylt
Telefon: 04651/836200
E-Mail: info.soelringhof@hommage-hotels.com
Web: www.soelring-hof.de

GENUSS-SHOP KEITUM

Schauen Sie doch auch im Genuss-Shop von Johannes King in Keitum vorbei!
Gurtstig 2 | 25980 Sylt Keitum
Telefon: 04651/9677790
E-Mail: mail@johannesking.de
Web: www.johannesking.de

BUCHUNGSANFRAGE

Sie möchten Urlaub im Söl'ring Hof machen? Oder im 2-Sterne-Restaurant einen Tisch reservieren? Stellen Sie doch einfach eine Buchungsanfrage

SÖL'RING HOF NEWSLETTER
>>Hier anmelden<<

Söl‘ring hof im Web

              

REISERÜCKTRITTSVERSICHERUNG

Sichern Sie sich bei der Buchung gegen Unvorhergesehenes ab.