LOUNGE MAGAZIN

Die, die den Künstlern ein Zuhause gibt – Clara Tiedemann

Clara Tiedemann, Namenspatin unserer Meeres-Maisonette, steht wie keine zweite Person für die großartige Tradition der Gastlichkeit auf der Insel. Die 1891 in Flensburg geborene Schauspielerin und Schriftstellerin, die auf den Bühnen von Lübeck, Hanau und Frankfurt am Main auftrat, erkannte die Schönheit Sylts schon, als andere Ferienziele weit mehr en vogue waren. Zu den Gästen ihres legendären Ferienhauses “Kliffende” zählten unter anderem Thomas und Katia Mann, Emil Nolde und Ernst Rowohlt, aber auch der Hermann Göring.

Die erste “Prominenten-Gastronomin”

1920 kam Clara Tiedemann das erste mal mit ihrem Mann, dem Antiquar und Buchhändler Heinrich Tiedemann, nach Sylt und verliebte sich auf Anhieb in die raue Insel. Schwärmerisch bemerkte sie:

„Das wollten wir sehen, was uns eine Freundin geschildert hatte – ein herrlicher Strand sei da, dazu prachtvolle Brandung und schönste Reitwege. Nun sind wir da. Dies aber haben wir uns dennoch nicht träumen lassen: Diese prickelnde Luft, dieser Wind, der schneeweiße Strand – kann es irgendwo schöner sein?“ (Tiedemann, Clara, Kampener Skizzen, 2000)

Den Worten folgten Taten: Schon ein Jahr nach dem ersten Besuch auf der Insel begannen die Bauarbeiten des Ehepaars in Kampen. Nicht weit entfernt vom “Roten Kliff” entstand das Domizil “Kliffende”, das in den Jahren danach um ein Gästehaus erweitert wurde.

Berühmtes Haus, berühmte Gäste

Ihre Gäste wählte Clara Tiedemann mit viel Bedacht aus und schreckte auch nicht davor zurück, fehlende Manieren oder mangelnden Respekt vor der Insel mit “Quartier-Entzug” zu strafen. Thomas Mann, Literaturnobelpreisträger und Autor der “Buddenbrooks: Verfall einer Familie”, verbrachte 1927 im “Kliffende” seinen Urlaub – und er war nicht der einzige äußerst prominente Gast in Kampen. Emil Nolde beispielsweise richtete sich auf dem alten Heuboden des “Kliffende” ein Atelier ein. In den 1950ern Jahren verkaufte Clara Tiedemann das Anwesen und verließ Sylt. Um den geschichtsträchtigen Bau direkt an der Abbruchkante Kliffs nach den Sturmfluten 1990 zu sichern, wurden mehrere Lagen künstlicher Sand verbaut, der noch heute eine künstliche Düne bildet.

Ihre Erinnerungen an die prägende Zeit auf der Insel hat Clara Tiedemann in dem Buch “Kampener Skizzen – Begegnungen, Gespräche, Schicksale” festgehalten. Noch heute steht das “Kliffende” an seinem Platz und strahlt Anmut und bewegte Sylter Geschichte aus. Wenn Sie sich stilecht und authentisch auf die Spuren von Clara Tiedemann, dem “Kliffende” und seinen berühmten Gästen begeben wollen, dann buchen Sie Ihren Aufenthalt am besten in unserer Meeres-Maisonette. Gern stellen wir Ihnen auch weitere Informationen zur ersten Sylter “Prominenten Gastronomin” zur Verfügung.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Antwort von Instagram enthielt ungültige Daten.

FOLGEN SIE UNS AUF INSTAGRAM

KONTAKT

Dorint Söl'ring Hof Rantum
Am Sandwall 1
25980 Rantum/Sylt
Telefon: 04651/836200
E-Mail: info.soelringhof@hommage-hotels.com
Web: www.soelring-hof.de

GENUSS-SHOP KEITUM

Schauen Sie doch auch im Genuss-Shop von Johannes King in Keitum vorbei!
Gurtstig 2 | 25980 Sylt Keitum
Telefon: 04651/9677790
E-Mail: mail@johannesking.de
Web: www.johannesking.de

BUCHUNGSANFRAGE

Sie möchten Urlaub im Söl'ring Hof machen? Oder im 2-Sterne-Restaurant einen Tisch reservieren? Stellen Sie doch einfach eine Buchungsanfrage

SÖL'RING HOF NEWSLETTER
>>Hier anmelden<<

Söl‘ring hof im Web

              

REISERÜCKTRITTSVERSICHERUNG

Sichern Sie sich bei der Buchung gegen Unvorhergesehenes ab.